Varizen in der Homöopathie

Varizen in der Homöopathie

DERMAZENT LASERBEHANDLUNGEN Modernste Lasertechnologie und viel Erfahrung im Bereich der Lasermedizin. Varizen in der Homöopathie Wirkung und Wissenschaft der Homöopathie


Varizen in der Homöopathie Hautarzt-Praxis in München | Dermazent - Dermatologie im Zentrum

Die Homöopathie ist ein Heilverfahren, Varizen in der Homöopathie, das auf die Selbstheilungskräfte des Körpers setzt. Das Wort Homöopathie leitet sich Varizen vishnevskogo dem Griechischen ab: Statt sich aber mit den Möglichkeiten dieses Heilverfahrens zu beschäftigen, wird im Wesentlichen darüber gestritten, ob die Homöopathie überhaupt wirken könne In der Homöopathie werden "aufbereitete" Ausgangssubstanzen verwendet.

Experimenta in homine sano: Die Arzneiprüfung am gesunden Menschen. Denn nur die Prüfung der Arznei am gesunden Menschen liefert brauchbare Resultate, Varizen in der Homöopathie. Eine Substanz, die bei gesunden Personen ein Symptom hervorruft, hilft bei Menschen, die an eben diesem Krankheitsmerkmal leiden Ähnliches mit Ähnlichem behandeln. Auf diese Weise sollen die Selbstheilungskräfte des Körpers angeregt werden.

Die Homöopathie steht damit im Kontrast zu klassischen schulmedizinischen Arzneistoffen. Denn dort werden Mittel verabreicht, die das Gegenteil der Symptome bewirken: Blutdrucksenker bei Bluthochdruck, abschwellende Mittel bei angeschwollenen Schleimhäuten etc.

Um herauszufinden, welche homöopathischen Arzneistoffe für eine Erkrankung in Betracht kommen, werden sie an gesunden Menschen erprobt — selbstverständlich unter Beobachtung erfahrener Therapeuten. Die Ergebnisse werden systematisch zusammengefasst. So entstanden im Laufe der Jahre umfangreiche Beschreibungen über die jeweiligen Symptome, die ein Wirkstoff hervorruft.

Bereits Hahnemann hat viele Substanzen nicht nur an sich selbst, sondern auch an anderen Personen getestet. Die Homöopathie erfreut sich zunehmender Varizen in der Homöopathie und auch Anerkennung. Inzwischen gibt es auch zahlreiche homöopathisch arbeitende Ärzte; Heilpraktiker haben schon fast immer auf die Homöopathie gesetzt. Und auch an einigen Universitäten gibt es zunehmend das Wahlfach Homöopathie.

Etwa 25 Prozent der Deutschen gaben an, überzeugte Anwender homöopathischer Mittel zu sein Varizen in der Homöopathie Damit rangiert die Homöopathie auf der Beliebtheitsskala der "alternativen Heilverfahren" auf dem ersten Platz - noch vor der Akupunktur.

Mit rund Millionen Euro machen die Homöopathika in Deutschland einen Umsatz von acht Prozent aller rezeptfrei in Apotheken erhältlichen Mittel aus. Bei solchen "Aussagen" frage ich schon mal nach, ob man überhaupt gegen Homöopathie sein kann? Andere Politiker empfehlen wiederum, die Homöopathie flächendeckend als Kassenleistung anzubieten www. Auf wessen Druck diese Streichung und die zahlreicher weiterer Naturheilmittel beruhte, muss ich hier wohl nicht erwähnen.

Global zeigt sich ein allgemeiner Trend zur breiten Akzeptanz von Hahnemanns Rezepten. Doch obwohl Varizen in der Homöopathie Mittel in den vergangenen Jahren immer mehr Menschen überzeugen konnten, wissen viele der Nutzer gar nicht, Varizen in der Homöopathie, was es mit den Arzneimitteln überhaupt auf sich hat. Denn nur rund 17 Prozent der Befragten wussten, dass sich die Homöopathie über das Verdünnungsprinzip definiert, wobei Ähnliches mit Ähnlichem behandelt wird.

Und genau das ist ein ganz klassisches Naturheilkunde-Prinzip. Was Sie in diesem Beitrag finden: Mittlerweile werden verschiedene Varianten der Homöopathie praktiziert, die jede für sich auch eine gewisse Varizen in der Homöopathie haben:.

Das Besondere der Homöopathie ist, wie oben bereits kurz angesprochen, ihr Ähnlichkeitsprinzip: Ähnliches wird mit Ähnlichem geheilt. Die Homöopathie ist ein Heilverfahren, bei dem Kranke mit Mitteln behandelt werden, die bei Gesunden in ihrer reinen Form ähnliche Krankheitserscheinungen hervorrufen würden.

Diese Erfahrung wurde übrigens auch in einer Studie zur Wirkung homöopathischer Mittel bestätigt. Viele Menschen behandeln sich selbst mit Homöopathie. Auch viele Mütter geben Ihren Kindern homöopathische Mittel. Eine Mutter, die von Ihrer Nachbarin einen "Tipp" bekommen hat, kann richtig liegen, aber auch völlig falsch.

Ihre Nachbarin war wegen der Koliken ihres Babys bei einem Heilpraktiker, der ein homöopathisches Mittel verordnet hat. Leider ist Homöopathie nicht ganz so einfach, denn es gibt keine Mittel gegen Beschwerden und Symptome, sondern gegen "Kranke" in Ihrer Gesamtheit.

Dabei bildet jeder Kranke, bzw, Varizen in der Homöopathie. Zum Beispiel hat ein Patient bei einer Grippe einen ausgeprägten Durst, ein Einschlafen mit Krampfadern bekommt hingegen keinen Tropfen runter. Zur Findung des passenden homöopathischen Mittels stellen Homöopathen deshalb mitunter auch sehr merkwürdige Fragen. Häufig sind Fragen wie:.

Daher kann die Anamnese Erfassung des gesamten Krankheitsbildes auch Varizen in der Homöopathie viel Zeit in Anspruch nehmen. Und nicht nur die Krankheit selber wird vor der Anwendung genau beleuchtet. Auch das Persönlichkeitsbild des Patienten spielt eine entscheidende Rolle bei der Wahl des homöopathischen Arzneistoffes. In der Homöopathie wird niemals nur ein einzelnes Symptom behandelt.

Schwangerschaft Komplikationen bei Krampfadern wird der Mensch in seiner Gesamtheit gesehen.

Wenn verschiedene Symptome zu unterschiedlichen Zeiten auftreten und es sich auf den ersten Blick um völlig unterschiedliche Krankheitsbilder handelt, suchen die Therapeuten nach einem Mittel, dass für alle Beschwerden eingesetzt werden kann.

Zwar kommt es in der Homöopathie gerade bei umfassenden Erkrankungen vor, dass verschiedene Medikamente bis zur vollständigen Genesung nötig sind, doch werden diese niemals gemeinsam Varizen in der Homöopathie. Dabei sind Homöopathen immer auch auf der Suche nach dem "besonderen Symptom" einem sogenannten Leitsymptom. So ein Leitsymptom macht die Mittelfindung mitunter wesentlich einfacher.

Sie können sich auch eine. Klicken Sie hierzu einfach hier - Leitsymptome in der Homöopathie. Somit ist auch die Frage: Haben Sie für "dieses oder jenes" auch ein Kügelchen? In der klassischen Homöopathie geht es vor allem darum das richtige Mittel zu finden - manchmal hört man in diesem Zusammenhang auch den Begriff " Konstitutionsmittel ".

Wenden wir uns als nächstes der Frage zu, wie Homöopathie eigentlich funktioniert. Nehmen wir an jemand leidet an Kopfschmerzen. Dies wäre vernünftig, wenn damit die Ursache der Kopfschmerzen beseitigt wäre. Dieses Phänomen ist in der Schulmedizin als " Schlussfolgerungen über Krampfadern bekannt. Vielleicht schütteln Sie jetzt energisch den Kopf und sagen: Mit ihrem Körper machen es viele aber genau so.

Ich bin auch nicht gegen Cortison und andere Medikamente. In der Notfallmedizin sind diese unerlässlich und auch lebensrettend. Dies sollten auch alle Naturheilkundigen nicht vergessen, die manchmal alles in "Bausch und Bogen" verurteilen. Damit ist den Patienten genauso wenig geholfen, wie bei einem Negatives wirksames Heilmittel für Krampfadern und Thrombophlebitis, der seine Patienten beschimpft, Varizen in der Homöopathie, weil diese bei einer Homöopathin waren Wenn es aber um die Behandlung chronischer Beschwerden und Krankheiten geht, haben die Naturheilkunde und auch die Homöopathie erstaunliches zu bieten.

Entweder als alleinige Behandlungsform oder auch ergänzend zur schulmedizinischen Therapie. Auch viele Krampfadern Volgograd Krankheiten lassen sich sehr gut mit Homöopathie behandeln.

Dies wissen leider nur wenige und trauen das der Homöopathie leider auch nicht zu. Dazu sollte man aber sehr genau wissen, was man Fraktion 2 ASD Verwendung bei Krampf tut, Varizen in der Homöopathie. Dies geschieht mit Hilfe einer Arznei, die in einer bestimmten Weise aufbereitet wurde und die jedem Patienten und seiner persönlichen Reaktionsweise entspricht.

Das Besondere der Homöopathie ist ihr Ähnlichkeitsprinzip: Die Homöopathie ist ein Heilverfahren, bei dem Kranke mit Mitteln behandelt werden, die bei Gesunden ähnliche Krankheitserscheinungen hervorrufen würden. Menschen erkranken auf ganz spezifische Weise, Varizen in der Homöopathie, mit ganz persönlichen Krankheitssymptomen, für die das entsprechende Arzneimittel gefunden werden muss.

Nach der Einnahme der Homöopathika sollen die Patienten sich genau beobachten. Denn so können sie leicht feststellen, ob eine Verbesserung der Varizen in der Homöopathie eintritt. Oft kommt es nach der Einnahme zu einer ersten Verstärkung der Beschwerden, die sich dann nach und nach bessern. Denn die Reaktion ist ein Hinweis darauf, dass der Körper das Mittel erkennt und seine Selbstheilungskräfte aktiviert.

Die Ausgangssubstanzen sind Naturstoffe, die in ihrer reinen Form oft giftig sind. Es kann sich dabei sowohl um pflanzliche oder tierische als auch um anorganische oder organische Produkte handeln. Auch so genannte Nosoden, sterilisierte Krankheitsprodukte von Menschen oder Tieren, werden in der Homöopathie genutzt.

Die meisten Ausgangsprodukte werden in einem besonderen Verfahren in eine hochkonzentrierte Lösung Urtinktur gebracht. Unlösliche Substanzen werden mit Milchzucker zu Triturationen verrieben.

Dabei werden sie mit destilliertem Wasser, Alkohol, Glyzerin oder Milchzucker stufenweise verschüttelt beziehungsweise verrieben.

Dieses Wirkprinzip ist mit den Gesetzen der Chemie nicht zu erklären nach dem Motto: Denn die Hochpotenzen enthalten — nach naturwissenschaftlichen Gesetzen — oftmals kein einziges Molekül der Ausgangssubstanz.

Erklärungsmodelle für die Wirkungsweise der Homöopathie aus der Elementarphysik und Molekularchemie sind unbrauchbar, weil sie dieses Phänomen nicht erklären können. Theoretische Überlegungen zur wissenschaftlichen Begründung der Homöopathie gibt es aber dennoch, nämlich aus der Physik, genauer der Quantenphysik; aber auch Beispiele aus der Biologie:. Und wenn dies entgegen aller Wahrscheinlichkeit der Fall gewesen wäre: Woher wüssten sie die Richtung, in welche sie streben sollten?

Die Medien im Raum, am ehesten vielleicht die Wasser-Dipole, müssen also ein Signal vermitteln, welches zwar durch einen definierten Stoff erzeugt wird, im weiteren Verlauf jedoch unabhängig davon wirkt. Solange orthodoxe Mediziner, welche mit der Homöopathie im Clinch liegen, diese Phänomene nicht anerkennen, werden alle ihre Bemühungen, die Homöopathie zu verstehen, den Stempel eines hoffnungslosen naturwissenschaftlichen Dilettantismus tragen.

Leider unterliegt die Homöopathie einer ständigen Kritik, Varizen in der Homöopathie. Kritik ist an sich nichts Schlechtes, fordert Sie uns täglich aufs Neue, um unser Tun zu überprüfen.

Diese Kritik geschieht im Bereich der Homöopathie nicht immer sachlich, sondern eher emotional. So wird Varizen in der Homöopathie noch dann und wann auf die "berühmte" Metaanalyse homöopathischer Studien hingewiesen, die in der medizinischen Fachzeitschrift The Lancet im Jahr veröffentlicht wurde.


Krankheiten und Anwendungsgebiete von A biz Z im Lexikon der Homöopathie Varizen in der Homöopathie

Diese Webseite benutzt Cookies. Die Brechnuss wächst auf einem 10 m hohen Baum aus Südostasien; der Name leitet sich her aus lat, Varizen in der Homöopathie. Zur Herstellung des homöopathischen Varizen in der Homöopathie werden nur die reifen getrockneten und pulverisierten Samen verwendet. Nach der Einnahme stellen sich als Zeichen der Vergiftung Krampfanfälle, Zuckungen, Schaum vor dem Mund und Atemnot ein, bis der Tod durch Atemlähmung eintritt; schon 0,75 - 3 g wirken beim Menschen tödlich.

Schon vor über Jahren war die Brechnuss in Arabien als Heilmittel bekannt; im Die Volksmedizin verordnete die Brechnuss bei Schwächezuständen und Herz-Kreislaufbeschwerden; aufgrund der Giftigkeit und der erheblichen Nebenwirkungen nahm man aber im Laufe der Zeit Abstand von der Arznei.

Allerdings dienen die Brechnussamen bis heute noch der Gewinnung von Strychnin. Viele Laien verwenden es zur Selbstbehandlung vorwiegend von Kopfschmerzen, Katerbeschwerden und Magendarmaffektionen.

In der klassischen Homöopathie ist es besonders als Entgiftungs- und Ausleitungsmittel unersetzbar. Es war eines der ersten Mittel, das von Samuel Hahnemann geprüft wurde. Folgende Umstände können die Beschwerden ausgelöst haben: Dieses "Zuviel von Allem" kann dann einen einen suchtartigen Charakter annehmen, daher ist Nux vomica häufig bei Alkoholismus angezeigt.

Workoholics, ehrgeizig und nervös, frostig und reizbar, mit vollem Terminkalender, mit Varizen in der Homöopathie vor Armut, die selbst nachts in ihren Träumen mit der Arbeit beschäftigt sind. Nux vomica ist vorwiegend ein Männermittel. Kinder Kinder, für die Nux vomica als Heilmittel infrage kommt, Varizen in der Homöopathie, haben typischerweise folgende Charakteristika: Wegen der extremen Überempfindlichkeit auf Reize ist der Patient ungeduldig, reizbar, zornig und streitsüchtig, vor allem morgens schlecht gelaunt.

Ab und zu treten Phasen auf, in denen er sich niedergeschlagen, weinerlich und ängstlich fühlt. Bagatellbeschwerden sind für den Patienten unerträglich. Alle Beschwerden sind morgens am schlimmsten, was ihm den Ruf als Morgenmuffel einbringt. Er ist der typische Cholerikerkleinste Anlässe, wie z. Versuche, ihn zu beruhigen oder Trost zu spenden machen ihn nur zornig. Weiterhin ist der Nux vomica Patient starrsinnig und eigenwillig, Varizen in der Homöopathie schwermütige Phasen mit Suizidgedanken treten auf, er spricht dann von Selbstmord, verübt ihn aber Varizen in der Homöopathie. Kopf Die Kopfschmerzen sind mit Übelkeit und Brechreiz verbunden, Varizen in der Homöopathie, sie sind morgens am schlimmsten und bessern sich dann abends im Bett wieder.

Katerkopfschmerz mit Benommenheit wie berauscht. Die Schmerzen sind vorwiegend in der Stirn über den Augen oder im Hinterkopf lokalisiert, sie sind drückend oder betäubend, fast die Besinnung raubend und schlimmer nach dem Essen. Die Ohren jucken und zwingen den Patienten zum Schlucken und Husten. Laute Geräusche sind schmerzhaft. Trotz scharfer Nasenabsonderung besteht ein Verstopfungsgefühl. Der Hals kratzt und schmerzt wie roh, besonders beim Einatmen von kalter Luft. Schmerzen im Hals erstrecken sich zum Ohr beim Schlucken.

Kältegefühl im Gesicht trotz Rötung und Hitze. Das Zahnfleisch ist geschwollen, die Zähne sind sehr kälteempfindlich. Die Augen sind lichtempfindlich, besonders morgens. Es besteht eine Neigung zu Ohnmacht, besonders morgens, nach Essen oder durch Gerüche. Husten und Heiserkeit sind morgens und nachts am schlimmstenbesonders nach Mitternacht bis zum Tagesanbruch. Heftige Anfälle erscheinen schon frühmorgens vor dem Aufstehen im Bett und führen zu berstenden Kopfschmerzen.

Der Husten ist trocken, die Kehle rauh, der Auswurf kann blutig sein. Die Atmung ist flach und beklemmt, das Asthma ist verbunden mit Magenbeschwerden, ist schlimmer morgens und nach dem Essen, Varizen in der Homöopathie. Blähungen bewirken ein Zusammenschnürungsgefühl der Brust. Die Patienten würden gern erbrechen, können es jedoch nicht, sie haben das ständige Gefühl, wenn sie erbrechen würden, würde es ihnen besser gehen. Jegliches Essen liegt wie ein Stein im Magen, der Bauch ist aufgetrieben und reagiert empfindlich auf Druck z.

Nach dem Essen ist der Patient so benommen, dass geistige Anstrengung Stunden nicht möglich ist. Obwohl es nicht vertragen wird, verlangt es den Patienten nach Fett und stark gewürzten Speisen sowie nach Alkohol und Kaffee. Stechende Schmerzen der Leber und Leberschwellung.

Eine weitere typische Indikation ist Verstopfung mit ständigen vergeblichen Varizen in der Homöopathie oder Abgang nur geringer Stuhlmengen und dem Gefühl, nicht fertig zu sein. Hömorrhoiden jucken, schmerzen und machen Beschwerden. Die Nierenschmerzen strahlen aus in die Genitalien.

Ausgeprägte sexuelle Erregbarkeit schon aus geringen Anlässen und gesteigertes sexuelles Verlangen. Folgen von sexuellen Exzessen. Das Blut ist dunkel oder schwarz, die Regel hört auf und beginnt wieder, ist mit schmerzhaften Unterleibskrämpfen verbunden oder verursacht Ohnmachtsanfälle. Die Krämpfe sind abwärtsdrängend, häufig mit Stuhldrang und die Frau muss sich wegen der Schmerzen zusammenkrümmen.

Beim Hinlegen werden die Schmerzen stärker und in der Nacht wagt der Patient kaum, sich umzudrehen weil er befürchtet, dass Kreuz würde brechen. Er muss sich erst aufsetzen, damit er sich umdrehen kann. Wehenartiger Schmerz im Rücken mit Stuhldrang. Morgens sind Arme und Beine schwach, kraftlos und die Knie zittern, auch die Hände zittern. Die Knochen schmerzen morgens im Bett. Muskeln und Sehnen im Oberschenkel ziehen sich zusammen beim Gehen. Die Knie knacken bei Bewegung.

Haut Die Haut ist kalt, Varizen in der Homöopathie, bläulich, rot und fleckig oder marmoriert, besonders während des Fieberfrostes. Die Hautausschläge sind juckend und brennend, Flecken entzünden sich, Furunkel, Pickel und Akne bilden sich. Die Haut ist geschwollen, juckt heftig, abends und nachts erscheinen Nesselausschläge; die Urtikaria ist häufig mit Magenstörungen verbunden. Schlaf Die Betroffenen können meist gut einschlafen, wachen aber gegen 3 Uhr mit ungutem Gefühl auf und bleiben dann wach bis zum Morgen.

Durch morgendliches langes Ausschlafen verstärken sich die Schlafstörungen. Der Schlaf ist geprägt durch lebhafte Träume und nächtliches Erwachen, in den Träumen tauchen vor Thrombophlebitis der Jugularvenen Streit und Zorn sowie berufliche Themen und Sorgen auf, im Geiste wird der morgige Tag geplant und durchgegangen. Tagsüber muss der Patient viel Gähnen und abends schläft er im Sitzen ein, Varizen in der Homöopathie.

Nach einem kurzen Nickerchen bessern sich viele Beschwerden. Die Schmerzen bessern sich durch Hitze. Bezeichnend ist auch eine Unempfindlichkeit gegenüber Reizen Anästhesie. Sie zeigen eine starke Kälteempfindlichkeit und wollen in jedem Fieberstadium unbedingt zugedeckt sein; sie frösteln sofort beim Aufdecken. Gesicht und Hände sind kalt und bläulich, die Haut ist gefleckt, die Fingernägel sind bläulich, Varizen in der Homöopathie.

Die Kälteschauder werden durch Bewegung verschlimmert. Allgemeine Charakteristik und Leitsymptome von Nux vomica: Das Mittel für "den modernen Menschen": Toxische Belastung des Organismus. Schnupfen mit Absonderung tagsüber und Verstopfung der Nase nachts.

Nächtlicher und morgendlicher Schwindel. Lichtempfindlichkeit vor allem morgens. Halsschmerz beim Einatmen kalter Luft. Verlangen nach fettigen und stark gewürzten Speisen, die nicht vertragen werden. Widerwillen gegen gewohnte Stimulantien wie Kaffee, Bier oder Tabak. Neigung zu Verstopfung mit vergeblichem Stuhldrang.

Krämpfe und krampfartige Zustände, Lähmungen und Taubheitsgefühle. Gelenkschmerzen mit morgendlicher Verschlimmerung. Schlaflosigkeit nach Erwachen um 3.

Müdigkeit morgens beim Erwachen, Varizen in der Homöopathie, Verschlimmerung aller Beschwerden morgens, bei geistiger Anstrengung und Varizen in der Homöopathie dem Essen, Besserung abends und bei feuchtem Wetter. Kälte verschlimmert alle Beschwerden, Abneigung gegen frische Luft. Besserung der Beschwerden durch: Verschlechterung der Beschwerden durch: Speisen und Getränke Patienten, für die Nux vomica als Varizen in der Homöopathie infrage kommt, haben typischerweise Verlangen bzw.

Abneigung nach folgenden Speisen und Getränken: Im Allgemeinen führt jegliches Essen zu einer Verschlechterung des Befindens. Starke Benommenheit nach dem Essen. Weiterhin besteht ein Verlangen nach fetten und stark gewürzten Speisen, die aber nicht gut vertragen werden.

Im weiteren Krankheitsverlauf können die Betroffenen eine Abneigung oder Widerwillen gegen ihre bisher gewohnten Stimulantien wie Bier, Kaffee oder Tabak entwickeln. Sonstiges Nux vomica sollte nicht morgens gleich nach dem Erwachen eingenommen werden, der beste Zeitpunkt der Einnahme Varizen in der Homöopathie einige Stunden vor dem Schlafengehen.

Coffea, Camphora und Opium sollten nicht zusammen mit Nux vomica eingenommen werden. Zincum sollte weder vor noch nach Nux vomica eingenommen werden. Hauptanwendungsgebiete von Nux vomica: Ferner Infektionskrankheiten wie grippaler Infekt, Influenza, periodisch wiederkehrende Fieberzustände, Kinderkrankheiten, Lähmungen, Schwäche, Ohnmachtsneigung und viele weitere Erkrankungen!


Krampfadern, Varizen Varikosis behandeln mit Homöopathie, Pflanzenheilkunde, Schüsslersalzen und N

Some more links:
- wenn Sie brauchen Chirurgie auf Krampfadern haben
Die Brechnuss wächst auf einem 10 m hohen Baum aus Südostasien; der Name leitet sich her aus lat. Nux=Nuss und vomicus=Brechreiz erregend, was eigentlich.
- Rezept mit Kastanien von Krampfadern
Buchtipp: Hier finden Sie Krankheiten und Anwendungsgebiete von A bis Z und zur Behandlung geeignete homöopathische Mittel.
- trophische Geschwüre der unteren Extremitäten Anamnese
Homöopathie-Liste als Kindle-Ebook. Über Mittel und Anwendungsgebiete. Ein Kindle-Ebook von Eva Marbach, der Autorin dieser Webseite.
- gestörter Blutfluss in den IPC
Homöopathie-Liste als Kindle-Ebook. Über Mittel und Anwendungsgebiete. Ein Kindle-Ebook von Eva Marbach, der Autorin dieser Webseite.
- Tees mit Krampfadern
Die Brechnuss wächst auf einem 10 m hohen Baum aus Südostasien; der Name leitet sich her aus lat. Nux=Nuss und vomicus=Brechreiz erregend, was eigentlich.
- Sitemap